Einstimmung auf den Samichlaus

Liebe Eltern

 

Die Tage werden kürzer, die Nebel undurchsichtig, die Herbststürme fegen durch das Land und der erste Schnee kündigt sich an. Deutliche Anzeichen dafür, dass bald der Samichlaus kommen wird.

 

Samichlausgeschichte

Sie erweisen dem Chlaus einen grossen Dienst, wenn Sie Ihre Kinder auf seinen Besuch vorbereiten. Erzählen Sie Ihren Kindern in den nächsten Tagen vor dem Einschlafen als Gutenachtgeschichte die Legende vom heiligen Nikolaus. Der Bischof, der die Kinder liebte und beschenkte, ist das Vorbild für unseren Brauch am Namensfest des Nikolaus.  So können die Kinder eher verstehen, wieso gleichzeitig mehrere Samichläuse umherziehen.

Link: Legende vom heiligen Nikolaus

 

Gespräch

Der Samichlaus führt ein Gespräch mit jedem Kind. Darin sollen lobende Worte und Ermahnungen einen Platz finden. Schildern Sie Ihren Kindern den Samichlaus als gute Person, der aber auch die Fehler sieht.

 

Gruppengrösse

Wir besuchen nur einzelne Familien, höchstens zwei Familien zusammen. Es ist aber möglich, bei uns die Kostüme für einen selber arrangierten Besuch zu mieten.

 

Finanzieller Beitrag

Wir sind auf ihre wohlwollende Unterstützung angewiesen. Unsere Selbstkosten pro Besuch betragen etwa 40 Franken (Geschenk, Kleider, Verpflegung, Fahrt, Porti, Auszug). Ihre Spende nimmt der Diakon am Ende des Besuches dankend entgegen.

 

Mit dieser Einstimmung wird der Samichlausbesuch für Sie und Ihre Kinder zu einem nachhaltigen und freudigen Erlebnis.

 

Wir freuen uns auf den Besuch bei Ihnen.

Ihr Samichlaus  und sein Gefolge